Aufruf zum Bürgerentscheid

Liebe Mainzer Bürgerinnen, lieber Mainzer Bürger!

Wir bitten Sie, am Bürgerentscheid teilzunehmen.

Sie haben das erste Mal in der Geschichte von Mainz die Gelegenheit, direkt bei einem Bauvorhaben mitzubestimmen. Bitte nutzen Sie diese Chance!

Beteiligen sich zu wenige Wahlberechtigte, wird dies als Signal gewertet: die Mainzer wollen nicht mitreden. Das ist bestimmt nicht in Ihrem Sinne.

Erfüllt der Bürgerentscheid das Quorum (also die nötige Stimmzahl von rund 24.000), wird dies vielleicht der erste Schritt hin zu einer direkten Mitbestimmung in der Stadtpolitik.

Machen Sie mit und sagen Sie ihre Meinung.

Überzeugen Sie Ihre Freunde und Nachbarn: Es ist wichtig zur Wahl zu gehen.

Sie haben die Möglichkeit zu wählen:

  • am 15. April in den Wahllokalen
  • Briefwahl Abgabe bis zum 13. April (Beantragen jetzt!): per Post mit der Wahlbenachrichtigung, per E-Mail an briefwahlbuero@stadt.mainz.de oder Online-Antrag unter www.mainz.de beantragen.
  • direkt im Rathaus zu wählen: Mo/Mi: 8:00-18:00, Di/Do 8:00-16:00, Fr. 8:00-13:00
  • haben Sie Ihre Wahlbenachrichtigung verloren, dann können Sie mit ihrem Personalausweis im Rathaus bis zum 13. April oder in einem Wahllokal am 15. April wählen.

Ihre FW-G Stadtratsfraktion

Die wichtigesten Argumente in Kurzform – unser Flyer

Die wichtigesten Stadtrats-Dokumente

Nachfolgend habe ich Ihnen die wichtigsten Dokumente zusammengestellt, die im Rahmen unserer politischen Arbeit rund um den Bibelturm im Mainzer Stadtrat Gegenstand waren.

Heike Leidinger-Stenner

Fraktionsgeschäftsführerin

Kostenplanung Bürgerentscheid

Anfrage der FW-G
Stand 14.3.2018

Bibelturm - kommunale Pflichtaufgabe

Anfrage FW-G/ÖDP
Stand 14.3.2018

Bürgerentscheid Gutenberg-Bibelturm

Antrag F-WG/ÖDP
Stand 08.11.2017

Sachstand Bücherturm

Anfrage FW-G
Stand 28.06.2017

Ergänzung zur Beschlussvorlage

Antrag der CDU
Stand 06.02.2017

Beschlussvorlage Stadtrat

Stand 09.01.2017

Vorplanung Architekten

Stand 17.01.2017