Die Sanierung der Rheingoldhalle ist geplant und soll 2020 fertiggestellt sein. Zur nächsten Plenarsitzung am 9. Mai 2018 fragt die Freie Wähler – Gemeinschaft (FW-G) an, ob und inwieweit der damit steigende Bedarf an Parkplätzen berücksichtigt wird. Dazu erklärt Stadtratsmitglied Claus Berndroth:

„Eine größere Rheingoldhalle bedeutet mehr Besucher. Aber kann den vielen Besuchern zukünftig auch genug Parkfläche garantiert werden?

Wir möchten gerne wissen, mit welchem Mehrbedarf die Stadtverwaltung kalkuliert und wie sie damit umgehen will. Steht womöglich auch eine Erweiterung des Rathaus-Parkhauses an? Fakt ist jedenfalls, dass das Parkhaus schon jetzt bei großen Veranstaltungen aus allen Nähten platzt.“

Bild: Licensed by Adobe Stock